ELEKTRIFIZIERENDE TECHNOLOGIE

IMMER EINEN SCHRITT VORAUS

NACHHALTIGKEIT

Mit uns beginnt die elektrische Zukunft jetzt: Unsere vollelektrischen Modelle, von denen die ersten bereits erhältlich sind, bieten Ihnen Reichweite, Leistung, Schnellladefunktionen und hochmoderne Technologien. Entdecken Sie, wie sich Innovation und Nachhaltigkeit in unseren vollelektrischen Fahrzeugen zu einem neuen Standard in der Elektromobilität vereinen.

FÜR SIE VERÄNDERN WIR UNS NACHHALTIG

Wir haben unsere selbstbewusste Reise zur Umstellung auf Elektrofahrzeuge begonnen. Ab 2025 werden alle neuen Genesis-Fahrzeuge vollelektrisch sein. Darüber hinaus ist unser übergeordnetes Ziel, bis 2035 CO₂-neutral zu werden.

ENTDECKEN SIE DAS BESONDERE

  • Ultraschnelles Laden

    Die Elektromobilität von Genesis ist nicht nur nachhaltig, sondern auch durchdacht. So bietet sie beispielsweise 800-V-Optionen für ultraschnelles Laden und verkürzte Wartezeiten.

  • V2L-Funktion

    Mehr Komfort durch Vehicle -to-Load: Diese Funktion erlaubt es Ihnen, nicht nur weitere Geräte, sondern auch weitere Fahrzeuge mit Strom zu versorgen - beispielsweise auch E-Bikes.

  • iPedal mit intelligentem, regenerativem Bremssystem

    Das intelligente, regenerative Bremssystem, das in die vollelektrischen Genesis-Modelle integriert ist, erlaubt ein Fahren fast nur mit Gaspedal. Beschleunigt man gerade nicht, entschleunigt das Fahrzeug sanft und speist dabei die Batterie, was Ihnen noch mehr Flexibilität schenkt. Natürlich steht Ihnen die normale Bremse ebenfalls weiterhin zur Verfügung.

  • Die Elektromobilität von Genesis ist nicht nur nachhaltig, sondern auch durchdacht. So bietet sie beispielsweise 800-V-Optionen für ultraschnelles Laden und verkürzte Wartezeiten.

  • Mehr Komfort durch Vehicle -to-Load: Diese Funktion erlaubt es Ihnen, nicht nur weitere Geräte, sondern auch weitere Fahrzeuge mit Strom zu versorgen - beispielsweise auch E-Bikes.

  • Das intelligente, regenerative Bremssystem, das in die vollelektrischen Genesis-Modelle integriert ist, erlaubt ein Fahren fast nur mit Gaspedal. Beschleunigt man gerade nicht, entschleunigt das Fahrzeug sanft und speist dabei die Batterie, was Ihnen noch mehr Flexibilität schenkt. Natürlich steht Ihnen die normale Bremse ebenfalls weiterhin zur Verfügung.

WUSSTEN SIE SCHON?

Dank der ultraschnellen Ladefunktion lässt sich die Batterie des Genesis GV60 und Electrified GV70 an der entsprechenden 350-kW-Schnellladesäule in etwa 18 Minuten von 10 % auf 80 % laden, der Electrified G80 in knapp 22 Minuten.²

FAQ

WER KANN MIR SAGEN, OB EIN ELEKTROFAHRZEUG ÜBERHAUPT ETWAS FÜR MICH IST?

Ob ein Elektrofahrzeug zu Ihrem Lifestyle passt, erfahren Sie am besten bei einer persönlichen Beratung mit einem unserer Genesis Personal Assistants. Kontaktieren Sie uns einfach, um einen Termin auszumachen sowie eine individuelle Probefahrt zu vereinbaren.

LOHNT SICH DER HÖHERE PREIS FÜR EIN E-AUTO IM VERGLEICH ZUM VERBRENNER?

Der Einstieg in die e-Mobilität ist eine persönliche Entscheidung und lohnt sich je nach aktuellem Fahrzeug mal mehr, mal weniger. Fakt ist aber dennoch, dass die aktuellen Förderungen sowie die Möglichkeiten, Betriebskosten einzusparen, das Elektrofahrzeug zu einer attraktiven Alternative machen. Mehr erfahren Sie in unserem Kostenvergleichs-Tool.

WELCHE FÖRDERMÖGLICHKEITEN GIBT ES?

Für die Schweiz gibt es bisher leider keine Förderung.

WIE LANG DAUERT EIN LADEVORGANG?

Die Dauer des Ladevorgangs hängt vom Ladezustand der Batterie sowie vom verwendeten Ladepunkt ab. Von ultraschnellem Laden an einem 350-kW-Ladepunkt in nur 18 Minuten² (10-80 % SoC) bis hin zur Haushaltssteckdose mit einer Ladezeit von über 34 Stunden gibt es hierbei deutliche Unterschiede. Erfahren Sie in unserem Ladezeitenübersicht mehr über die verschiedenen Ladepunkte und die benötigte Zeit. 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN AC- UND DC-LADEN?

Die Abkürzung AC steht für Wechselstrom und DC für Gleichstrom. Sowohl Wechselstrom als auch Gleichstrom können zum Laden von Elektroautos verwendet werden. Da in der Hochvoltbatterie nur Gleichstrom gespeichert werden kann, muss der Wechselstrom zunächst durch einen im Fahrzeug integrierten AC/DC-Wandler in Gleichstrom umgewandelt werden.

WAS VERSTEHT MAN UNTER REKUPERATION?

Die Rekuperation beim Elektrofahrzeug ist – vereinfacht gesagt – die Rückgewinnung der Energie. Nimmt man beim Elektroauto den Fuss vom Gas, bremst es zügig ab. Man spürt einen Widerstand, ähnlich wie bei einem Fahrrad-Dynamo. Und dieser führt dazu, dass die rollenden Reifen kinetische Energie erzeugen, die im Fahrzeug durch einen Generator in Strom umgewandelt, gespeichert und bei Bedarf zur Beschleunigung des Fahrzeugs eingesetzt wird. Ein positiver Nebeneffekt: Durch das weniger intensive und vor allem weniger häufige Abbremsen wird weniger Bremsstaub erzeugt und die Luft nicht zusätzlich mit Feinstaub belastet.

WIE OFT MUSS EIN ELEKTROFAHRZEUG ZUM SERVICE?

Ein grosser Pluspunkt für eine günstige Kostenbilanz können Elektrofahrzeuge bei Wartung und Service verzeichnen. Der ADAC hat die Gesamtkosten beider Fahrzeugtypen verglichen und errechnet, dass die Wartungskosten eines Elektroautos in Summe etwa 35 % günstiger als die eines Benziners oder Diesels sind. Grund dafür ist, dass beim Elektroauto sehr viel weniger verschleissanfällige Teile verbaut werden.

WAS MACHE ICH, WENN ICH MIT EINER LEEREN BATTERIE LIEGEN BLEIBE?

Sie können bei niedrigem Ladestand zum Eco-Fahrmodus wechseln, um so effizient wie möglich zu fahren, bis Sie eine Ladestation erreichen. Sollten Sie dennoch liegen bleiben, kontaktieren Sie bitte den Genesis Kundenservice: 00800 00 32 33 00

1Beachten Sie, dass alle hier angegebenen Werte nur Schätzungen sind und dass die tatsächlichen Werte je nach Fahrstil, Reisebedingungen, Ausstattung Ihres Fahrzeugs und anderen Faktoren variieren können.
2Die Ladezeit von 18 Minuten / 22 Minuten basiert auf einem 800-V-Ladegerät mit 350 kW, ideale Bedingungen vorausgesetzt.

Vehicle offers

Enter your ZIP code to locate Genesis vehicle offers at your nearest retailer.

Zipcode *
Please use a valid zipcode